Liebe Gäste,

wir freuen uns, Sie in der OLantis SaunaWelt begrüßen zu dürfen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es beim Besuch im OLantis bestimmte Auflagen aus der Corona-Verordnung gibt, die seitens der Behörden vorgegeben und von unseren Fachverbänden dringend empfohlen werden. Aufgüsse finden derzeit statt.

Bitte beachten Sie, dass das Tragen einer Maske auch im gesamten Umkleide- und WC-Bereich, auf den Laufwegen im Innenbereich sowie in der Gastronomie HavenLounge und in der WellnessWelt erforderlich ist.

Es werden keine Zutrittsberechtigungen für die SaunaWelt benötigt, somit müssen Sie sich vorab nicht mehr für einen Zeitabschnitt oder die Tageskarte entscheiden.

Sie können also auch wieder spontan vorbeikommen und einen entspannten und erholsamen Aufenthalt genießen.

Ihr OLantis-Team

FAQ´s Besuch OLantis SaunaWelt

Jeder Gast MUSS sich weiterhin an die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln halten, damit das Zusammenkommen im OLantis funktioniert und wir dauerhaft geöffnet haben. Wir haben überall entsprechende Hinweise angebracht, an denen sich jeder Gast orientieren kann.

Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ab Mittwoch, 24.11.2021, und dem Ausrufen der Warnstufe 2 ab dem 01.12.2021, ist der Zutritt zur SaunaWelt nur noch für geimpfte und genesene Personen mit Lichtbildausweis zur Legitimation gestattet.

Bitte beachten Sie, dass wir keine selbst durchgeführten Schnelltests akzeptieren können und vor Ort keine Möglichkeit besteht, Schnelltests durchzuführen.

Hier finden Sie tagesaktuell eine kurze Übersicht zum Status der einzelnen Angebotsbereiche.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Personen, die sich nicht impfen lassen dürfen, sind gemäß § 8a, Absatz 5 Satz 1, von der 2G-Regelung ausgenommen.

Hier finden Sie tagesaktuell eine kurze Übersicht zum Status der einzelnen Angebotsbereiche.

Ja, im gesamten Gebäude gilt grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. In der SaunaWelt muss die Maske im gesamten Umkleide- und WC-Bereich, auf den Laufwegen im Innenbereich sowie in der Gastronomie HavenLounge und der WellnessWelt getragen werden.

Ja, wir müssen die Kontaktdaten unserer Gäste für das Gesundheitsamt vorhalten, damit die betroffenen Gäste im Infektionsfall informiert werden können.

Es besteht im Eingangsbereich die Möglichkeit, die Kontaktdaten über die luca-App oder die Corona-Warn-App zu erfassen. Ohne Kontaktdaten können wir keinen Zutritt gewähren!

Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (SSW 1 – ca. 13) können mit ärztlichem Attest oder Mutterpass sowie einen Testnachweis die ErlebnisWelt besuchen.

Danach sind Sie erst nach vollständiger Impfung und zusätzlichem neg. Test von der 2G+ Regelung umfasst. Dem besonderen Schutz von werdenden Müttern und ihrem ungeborenen Kind vor dem Virus ist insofern ein Vorrang vor möglichen Einschränkungen einzuräumen.

Die STIKO empfiehlt ungeimpften Stillenden und noch ungeimpften Schwangeren ab dem 2. Trimenon eine Impfung mit dem Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer.

Nein. Es gelten wieder die ursprünglichen Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag 09.00 Uhr – 23.00 Uhr
Freitag & Samstag 09.00 Uhr – 24.00 Uhr
Sonntag & Feiertage
09.00 Uhr – 23.00 Uhr

Ja, das ist möglich, wir haben das bei der Kapazität der ErlebnisWelt entsprechend berücksichtigt.

Ja, die Duschen und Umkleiden stehen zur Verfügung, allerdings unter der Voraussetzung, dass sich alle Gäste an die Spielregeln halten und die Abstands- und Hygieneregeln beachten. Die Duschräume dürfen immer nur von einer begrenzten Personenzahl gleichzeitig genutzt werden. Bitte achten Sie auf die entsprechende Ausschilderung. Im Umkleidebereich ist es erforderlich, eine Gesichtsmaske zu tragen. Bitte vermeiden Sie zwingend größere Menschenansammlungen vor und in den Bereichen und verlassen Sie das Bad nach dem Besuch unverzüglich.

Stand: 16.12.2021